Gesang

Meinen ersten öffentlichen Auftritt hatte ich im zarten Alter von zehn Jahren (mit unserer damaligen Familien-Band). Mit mehrstimmigem Gesang bin ich aufgewachsen und das Faible dafür ist mir geblieben.

Bevor ich anfing, meine eigenen Songs solo zu veröffentlichen (mehr dazu im Menüpunkt »Schau etwas«), sang ich mich mit meinen A-Cappella-Band-Kolleg(inn)en von »Five Live« in den Neunzigern nach ganz oben auf die A-Cappella-Welle und bis heute singe ich liebend gerne in mehrstimmigen Formationen, sei es im Background, ob live (z.B. jahrelang für die »Cultured Pearls«, für Stefan Gwildis und für die wundervolle Stephanie Hundertmark) oder im Studio (s.u.) oder in Bandprojekten wie der legendären »Soulounge« (Seite an Seite mit dem unvergesslichen Roger Cicero, Johannes Oerding u.a.), in Konzertreihen wie der »Sommernacht der Lieder« (u.a. zusammen mit Edo Zanki), der wunderbaren »Lausch Lounge« oder »Hamburg Sounds« oder Gemeinschafts-Konzerten wie »Ein Solo für drei Stimmen« mit den großartigen Kolleginnen Christina Lux und Astrid North bzw. Anna Depenbusch.

Übrigens kennst du meine Stimme wahrscheinlich schon lange - aus diversen Werbespots in Radio und TV …

Live begleite ich mich gelegentlich selbst am Piano, meistens werde ich aber von meiner erstklassigen Band begleitet oder gelegentlich von der einen oder anderen Bigband (SWR-Bigband, NDR-Bigband, FTO-Bigband, Sunday Night Orchestra).

   

Dies ist eine Live-Aufnahme vom – wie wir damals dachten – Abschiedskonzert der Soulounge am 5. Dezember 2010 in der Fabrik in Hamburg. Der NDR2 schnitt das Konzert mit und sendete es am 21. Februar 2011 als NDR2-Radio-Konzert. Ich hatte die große Freude, dabei zu sein, und die doppelte Ehre, als allerletzte Zugabe einen Song der von mir tief verehrten Joni Mitchell zu singen: »River«. Am Piano, wundervoll: Gunter Papperitz. Lieben Dank auch an Christian Ulbricht für die Aufnahme.

   

Stephanie Hundertmark, Foto: Irene Zandel
Foto: Irene Zandel

Und dies ist ein Song meiner fantastischen Kollegin Stephanie Hundertmark (Bild rechts), in deren großartiger Band ich liebend gerne Background singe: »He Said« in unserer Live-Version vom Konzert in Hamburg am 27. Mai 2018.

In unzähligen Studios von Hamburg bis Los Angeles hab ich über die Jahre schon gesungen.

  • Chöre für viele Albumproduktionen von Pop (Purple Schulz, Stefan Gwildis) bis Schlager (Helene Fischer, Vicky Leandros)
  • komplette Radio-Jingle-Pakete (RSH, NDR2, SAW, Antenne MV)
  • Filmmusik-Sequenzen, z.B. für den Otto-Film »7 Zwerge – Männer allein im Wald«
  • Radio- und TV-Werbespots (Giotto, Nivea, Jever)
  • Zwei offizielle Olympia-Albumproduktionen (2000 und 2016)
  • Synchrongesang: Kinofilm (Sonja Kirchbergers Gesangsstimme in »Sisi und der Kaiserkuss«) und die gesamte TV-Serie »Die Kalifornischen Rockrosinchen« (Rolle »Crystal«)
  • als Duettpartnerin von Purple Schulz, Bernd Begemann, Michel van Dyke, Stefan Gwildis, Michy Reincke u.a.
  • als Leadsängerin in Gemeinschaftsprojekten wie »Big Soul« mit der SWR-Bigband, Dirk Zöllner und Rolf Stahlhofen und »Ich träume so leise von Dir« (Gedichte von Else Lasker-Schüler in Songs verwandelt, wunderschön), u.a. neben Gitte Haenning und Katja Riemann.

Ich arrangiere auch sehr gerne Backing Vocals und schreibe A-Cappella-Arrangements.

   

Hier ein Zusammenschnitt des fulminanten »Big Soul«-Projekts, (SWR-Bigband featuring Dirk Zöllner, Rolf Stahlhofen und – Regy Clasen), die Aufnahmen stammen aus der Live-Sendung »Hamburg Sounds« (NDR), Mai 2010, Fliegende Bauten in Hamburg.